Unternehmen

Sie habenFragen?Zu IhrenAnsprechpartnern

Energieversorgung Gera fängt Kunden von insolventer Bayerischer Energieversorgungsgesellschaft (BEV) auf


Die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) hat Ende Januar Insolvenz beantragt und damit ad hoc die Strom- und Erdgaslieferung an ihre Haushaltskunden in ganz Deutschland eingestellt. Dem Insolvenzantrag gingen bereits ein Aufsichtsverfahren der Bundesnetzagentur sowie zahlreiche Kundenbeschwerden aufgrund drastischer Preiserhöhungen voraus. Im Vorfeld hatte die Verbraucherzentrale das Unternehmen bereits abgemahnt.

Die Haushaltskunden der BEV im Netzgebiet der GeraNetz GmbH (GNG) fallen automatisch in die sogenannte Grund- und Ersatzversorgung der Energieversorgung Gera GmbH (EGG) als örtlichem Grundversorger und werden selbstverständlich nahtlos und sicher mit Strom und Gas beliefert. Natürlich bietet die EGG ihren Kunden auch maßgeschneiderte Tarife an. Ansprechpartner für alle weiterführenden Fragen ist das Kundenzentrum der EGG, persönlich erreichbar in der De-Smit-Straße 18 in Gera, telefonisch unter 0365 856-1177 oder per E-Mail unter service@energieversorgung-gera.de.

Energieversorgung Gera fängt Kunden von insolventer Bayerischer Energieversorgungsgesellschaft (BEV) auf

Ihr Pressekontakt


 
Push it... :)