Unternehmen

Sie habenFragen?Zu IhrenAnsprechpartnern

Gera Crowd sehr erfolgreich gestartet


Startprojekte haben nach kurzer Zeit Spendensummen erreicht // Projekt zur Schulhofverschönerung der Freien Gemeinschaftsschule in Gera mit über 350 % der Zielsumme beendet // Neue Herzensprojekte warten auf Unterstützer  

Die neue Spendenplattform der Energieversorgung Gera GmbH (EGG), die Anfang Mai 2019 ins Leben gerufen wurde, ist überaus erfolgreich gestartet. Die ersten Spendenprojekte des 07 Gera eSports Vereins und der Freien Gemeinschaftsschule in Gera haben bereits vor Ablauf des selbst gewählten Spendenzeitraums ihre Zielsummen erreicht. Beide Projekte können also schon bald umgesetzt werden.

Das Projekt zur Schulhofverschönerung der Freien Gemeinschaftsschule in der Friedericistraße ist inzwischen mit sensationellen 356 % der Zielsumme beendet worden. Das bedeutet, dass die Schule statt der benötigen 1.500 Euro über 5.300 Euro an Spenden von 55 Unterstützern eingeworben hat. Die Projektinitiatorin Anja Großmann ist als Vorsitzende des Schulfördervereins begeistert von der tollen Resonanz: „Die Schüler und Eltern konnten den Erfolg unseres Projekts live auf der Gera Crowd miterleben. Das war toll und hat dem Ganzen zusätzlichen Schwung gegeben. Außerdem wurde unsere Arbeit durch die Crowd enorm erleichtert, weil wir so viel öffentlichkeitswirksamer um Unterstützung werben konnten, als uns dies beispielsweise bei Vorhaben in der Vergangenheit möglich war. Und natürlich erhält die Arbeit des Fördervereins durch ein solches Projekt auch eine größere Sichtbarkeit und Würdigung.“ Mit den zusätzlich eingeworbenen Mitteln hat der Förderverein anstatt der geplanten vier insgesamt sechs Bänke für den Schulhof bestellt. Ob auch weitere Pflanzen gekauft oder vielleicht sogar andere Anschaffungen getätigt werden, soll noch im Förderverein besprochen werden.  

Auch das zweite Startprojekt des 07 Gera eSports Vereins ist sehr erfolgreich angelaufen. Für die Einrichtung eines Medienkompetenzzentrums zur Aufklärung über einen verantwortungsvollen Umgang mit Gaming wurden bereits 1.650 Euro an Spenden gesammelt. Damit sind 110 % der Zielsumme erreicht und das Projekt kann in jedem Fall umgesetzt werden. Unterstützer haben noch weitere 14 Tage lang Zeit, die Spendensumme auf www.gera-crowd.de zu erhöhen.

Zwei neue Projekte stehen ebenfalls in den Startlöchern: Seit 3. Juni ist ein Projekt des Fördervereins der Kita Zwergenland in Töppeln auf der Gera Crowd eingestellt. Der Verein sucht Unterstützer für den Frühjahrsputz inklusive einer Überarbeitung der Spielgeräte in der Kita und einer Ausbesserung der Spielwiese. Jene Arbeiten müssen dringend ermöglicht werden, damit die Kinder weiterhin fröhlich und vor allem sicher spielen können. Dafür werden 1.500 Euro benötigt. Noch 15 Tage verbleiben dem Verein und möglichen Unterstützern, um das Projekt erfolgreich abzuschließen.

Der Geraer Schwimmverein möchte am 2. Juli ein Sommerfest mit seinen Mitgliedern feiern. Dafür wirbt er aktuell um Unterstützung auf der Gera Crowd. Die Zielsumme von 500 Euro ist längst erreicht. Mit den zusätzlichen Spendengeldern möchte der Verein kommende Vorhaben finanzieren. Aktuell sind schon 745 € von 26 Unterstützern zusammengekommen. Noch bis 30. Juni kann gespendet werden.

 

Hintergrund Gera Crowd: Die EGG fördert seit vielen Jahren Vereine, Initiativen und gemeinnützige Organisationen in und um Gera. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es eine große Zahl wichtiger Projekte in der Stadt gibt, die aber häufig kaum bekannt sind und noch zu wenig Unterstützung erhalten. Daher geht die EGG mit der Gera Crowd neue Wege und ermöglicht unter dem Slogan „Gemeinsam für Gera“, die Projektideen von Menschen in der Stadt zu bündeln, sie publik zu machen und deren Umsetzung finanziell abzusichern. Gleichzeitig baut die EGG ihr Engagement als Sponsor vor Ort aus und beteiligt sich mit monatlich 500 Euro aus dem Fördertopf des Unternehmens an der Finanzierung der Projekte.

Und so funktioniert die Gera Crowd: Projektinitiatoren beschreiben auf der Online-Plattform ihre Projektidee, legen ein finanzielles Spendenziel und einen Zeitraum fest, in dem die Spenden gesammelt werden. Die Initiatoren werben bei Freunden, Familie, Mitgliedern etc. um Unterstützung und sammeln Spenden ein. Die EGG unterstützt jede Spende aus der Bevölkerung ab 10 Euro mit weiteren 10 Euro aus dem Fördertopf des Unternehmens. Kommt die benötigte Fördersumme innerhalb der Frist zusammen, fließt das gespendete Geld in das Vorhaben. Wird die Zielsumme nicht erreicht, erhalten alle Spender ihr Geld zurück. Bedingung ist, dass das Projekt einen sozialen, kulturellen oder gesellschaftlichen Zweck verfolgt und in Gera und dem Umland verwirklicht wird. Als Projektinitiatoren können sowohl Vereine und Initiativen als auch Privatpersonen auftreten. Gespendet werden können bereits Kleinbeträge ab einem Euro. Die EGG garantiert ein transparentes und sicheres Vorgehen in allen Phasen des Crowdfundings.  

Interessierte Projektstarter können sich per E-Mail unter geracrowd@egg-gera.de oder direkt auf der Online-Plattform www.gera-crowd.de melden.

Gera Crowd sehr erfolgreich gestartet

Ihr Pressekontakt


 
Push it... :)