Unternehmen

Sie habenFragen?Zu IhrenAnsprechpartnern

EGG Tippspiel

Weitere Bauarbeiten Fernwärme mit Verkehrseinschränkungen


Energieversorgung Gera GmbH errichtet erdverlegte Heißwassertrasse als Ersatzneubau für die Hochdruckdampf- und Kondensatleitungen // Bauarbeiten von März 2018 bis Juli 2019 // Teilweise Straßensperrungen erforderlich

Im Zusammenhang mit dem Neubau des Heizkraftwerkes Tinz erfolgt durch die Energieversorgung Gera GmbH (EGG) die Errichtung einer neuen Haupttrasse Heißwasser von der Industriestraße bis zur Beethovenstraße. Der Neubau löst die bestehende Hochdruckdampftrasse ab. Die Bauarbeiten begannen bereits im März 2018 und werden voraussichtlich bis Mitte 2019 andauern (EGG berichtete).

In den Monaten Juni und Juli 2018 sind folgende Baumaßnahmen vorgesehen:

  •  Heinrich-Laber-Straße: Vollsperrung ab 08.06.2018 bis Mitte Juli 2018

Hier werden Arbeiten zur Umverlegung von Gas- und Trinkwasserleitungen umgesetzt sowie ein Neubau der Hauptleitung Fernwärme DN 350 inklusive der Steuerkabel durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am 08.06.2018 und werden voraussichtlich bis Mitte Juli 2018 andauern. Umleitungen für Straßenverkehr und Fußgänger sind ausgeschildert.

  •  Theaterstraße: Eingeengte Verkehrsführung ab 11.06.2018 bis Ende Juli 2018

Die Tief- und Rohrbauarbeiten für den Neubau der Heißwassertrasse und der Anschlussleitungen werden vorerst im Bereich der Kreuzung Eselsweg stadteinwärts bis zur Zufahrt Nettomarkt durchgeführt und bis Ende Juli 2018 andauern. Weitere Bauabschnitte folgen. Während der Bauarbeiten wird die Verkehrsführung auf der Theaterstraße eingeengt. Eine einspurige Befahrung ist sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts in allen Bauphasen sichergestellt.

Parallel zu o.g. Baumaßnahmen erfolgen außerdem Arbeiten in der Zufahrtsstraße der Regionalverkehr Gera/Land GmbH (RVG) sowie an der Querung des Bieblacher Baches im Gewerbegebiet Leibnizstraße. 

Im Auftrag der EGG sind vorrangig die Unternehmen Umwelttechnik & Wasserbau GmbH, Niederlassung Jena/Kahla und die STRABAG AG, Gruppe Gera tätig. 

In den Baubereichen kommt es zu Einschränkungen für den Straßenverkehr und die Fußgänger sowie zu temporären Lärmbelästigungen und Verunreinigungen der Straße. Die EGG bittet um Verständnis für die Baumaßnahmen.

Über die weiteren, noch folgenden Bauabschnitte der Heißwassertrasse ab Mitte Juli 2018 wird die EGG zeitnah Informieren.

Weitere Bauarbeiten Fernwärme mit Verkehrseinschränkungen

Ihr Pressekontakt


 
Push it... :)