Unternehmen

Sie habenFragen?Zu IhrenAnsprechpartnern

EGG Tippspiel

Zehn EGG-Stromtankstellen in Gera – Öffentliches Stromtanken ab 01.04.18 kostenpflichtig


Energieversorgung Gera erweitert Stromtankstellennetz // Erste Schnellladesäule in der Parkstraße errichtet // Abrechnung der Tankvorgänge ab 01.04.18 per Ladepauschale

Die Energieversorgung Gera GmbH (EGG) investiert seit Anfang 2017 in den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Gera. Bis Ende April 2018 stehen insgesamt zehn öffentliche Stromtankstellen im Stadtgebiet zur Verfügung, darunter neun Normalladesäulen und eine Schnellladesäule. Die erste öffentliche Schnellladesäule wurde in der Parkstraße 3 (Hofwiesenparkplatz) errichtet. Im Vergleich zu den Ladezeiten an einer Normalladesäule (Wechselstrom, ca. 2-3 Stunden Komplettladung) verspricht die Schnellladesäule (Gleichstrom, ca. 30 Minuten Komplettladung) eine enorme Zeitersparnis beim Tankvorgang. An allen Stromtankstellen der EGG wird 100% Ökostrom angeboten. EGG-Geschäftsführer André Grieser: „Wir verstehen die Elektromobilität als Technologie der Zukunft. Eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist der Schlüssel zum Erfolg der umweltfreundlichen Mobilität. Daher werden wir auch in den nächsten Monaten weiter am Ausbau des Stromtankstellennetzes arbeiten.“. Eine Übersicht aller aktuell verfügbaren EGG-Stromtankstellen in Gera ist unter www.egg-gera.de/elektromobilitaet zu finden.

Ab 01.04.18 stellt die Energieversorgung Gera zudem das Tanken an den öffentlichen Stromtankstellen auf Abrechnung um. Die kostenfreie Abgabe des Ladestroms in der Einführungszeit der Stromtankstellen ist damit beendet. Da eine kilowattstundenscharfe Abrechnung des getankten Stroms aus eichrechtlichen Gründen aktuell nicht zulässig ist, wird eine Pauschale pro Ladevorgang erhoben (3,00 Euro pro Normalladung und 9,00 Euro pro Schnellladung). Die EGG stellt ihren Kunden eine dafür benötigte Ladekarte im Chipkartenformat kostenfrei zur Verfügung. Diese kann im Kundenzentrum in der De-Smit-Straße 18 oder über die Internetseite der EGG beantragt werden. Mit der EGG-Ladekarte kann an allen Stromtankstellen der EGG sowie deutschlandweit an vielen Stromtankstellen des Kooperationspartners ladenetz.de und an Ladesäulen weiterer nationaler und internationaler Roaming-Partner getankt werden. Nutzer ohne Ladekarte können die EGG-Stromtankstellen über eine App und Bezahlung per PayPal freischalten. Weitere Hinweise zum Stromtanken befinden sich direkt an der jeweiligen Ladesäule.

Interessenten können sich unter www.egg-gera.de/elektromobilitaet über Angebote für Ladetechnik, Ladepakete und Ladekarten der EGG informieren. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter gern per E-Mail unter service@egg-gera.de oder unter der Hotline 0365/856-1177 zur Verfügung.

Zehn EGG-Stromtankstellen in Gera –  Öffentliches Stromtanken ab 01.04.18 kostenpflichtig

Ihr Pressekontakt


 
Push it... :)