Unternehmen

Sie habenFragen?Zu IhrenAnsprechpartnern

EGG Tippspiel

Umweltengagement - Unsere Energie lässt Bäume wachsen

Unsere Energie lässt Bäume wachsen

GeraGreen: Ökostrom macht Gera grüner

Seit Anfang 2008 bietet die EGG ihren Kunden die Tarifoption Gera Green. Für nur einen Euro mehr im Monat, erhalten die Kunden emissionslos erzeugten Strom aus Wasserkraft. Gleichzeitig unterstützen die Kunden damit das Umweltengagement der Energieversorgung Gera: Für jeden Kunden spendet die EGG fünf Euro für Baumpflanzungen im Stadtgebiet von Gera. Mit einer Auftaktspende von 5000 Euro ging das Unternehmen selbst mit gutem Beispiel voran.

Gartenarchitektur des 20. Jahrhunderts bewahren

Erstes Baumpflanzprojekt gemeinsam mit den GeraGreen-Kunden ist der historische Bieblacher Park. Seit 2007 bemüht sich die Stadt Gera, die denkmalgeschützte Anlage wieder so herzurichten, wie sie die berühmten Gartenarchitekten Franz Heinrich und Nikolaus Siesmeyer Anfang des 20. Jahrhunderts geplant hatten. Sie legten damals zwei Villengärten an, rund um die Villa Münch (heute ein Ärztehaus) und die inzwischen abgebrannte Villa Remy, an deren Stelle sich heute das Jugendhaus Shalom befindet.    

Wild-romantische Oase inmitten der Stadt

Die weitläufige, derzeit fast wild-romantische Anlage in Bieblach ist reich gesegnet mit seltenen Bäumen (so genannten "dendrologischen Besonderheiten"), aber auch Sträuchern und sogar Orchideen. In Zusammenarbeit mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und der ARGE bemüht sich die Stadt, die Anlage wieder erlebbar zu machen und zu einem Volkspark für den Stadtteil zu entwickeln. Totholz zu entfernen, Wege freizulegen und den Baumbestand zu pflegen sind hierzu die ersten Schritte.  

Weitgehend unbekanntes Kleinod

Schon im Frühling beeindrucken das Farbenspiel der Bäume, die mächtigen Baumkronen und ausdrucksvollen Stämme. Ganz winzig und äußerst zart nehmen sich da die inzwischen fünf mit Hilfe der EGG und ihrer GeraGreen-Kunden frisch gepflanzten Stämmchen aus. Sie ergänzen den Bestand, weitere Pflanzungen sollen in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden im Laufe dieses Jahres folgen. Ein Spaziergang durch die Anlage lohnt aber bereits jetzt: Entdecken Sie ein weitgehend unbekanntes Kleinod und entschließen Sie sich, den Park bewahren zu helfen - als GeraGreen-Kunde der EGG!      

Push it... :)